Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung
Artikelaktionen

Forschung

Der Schwerpunkt der Forschung am Sprachwissenschaftlichen Seminar liegt in der Indogermanistik, also der historisch-vergleichenden Sprachwissenschaft der indogermanischen Sprachen. Dabei stehen seit langem besonders die klassischen Sprachen (Griechisch und Latein) und die Indoiranistik im Vordergrund, vor allem die historische Grammatik der Verbalsysteme, aber auch die Nominalmorphologie (siehe Projekte). Anhand der Daten dieser und anderer Sprachen werden auch fenerelle Fragen der Grammatikforschung und des Sprachwandels behandelt.

 

Aktuelle Schwerpunkte sind u. a.:

- Vorgeschichte der homerischen Sprache und Metrik (Tichy)

...

 

Siehe auch die Forschungsdatenbank der Universität Freiburg.

 

Philologia Fenno-Ugrica

Daneben unterstützt das Sprachwissenschaftlichen Seminar auch die seit 1994 von Bela Brogyanyi in Freiburg herausgegebene Zeitschrift Philologia Fenno-Ugrica, deren Ziel es ist, die finnisch-ugrischen Studien und die relevanten Nachbardisziplinen repräsentativ darzustellen und deren Ergebnisse verstärkt ins Bewußtsein zu rufen und sie so der fächerübergreifenden Diskussion nutzbar zu machen.

Folgende Hefte sind bisher erschienen:

1-17 (1994-2011)


Benutzerspezifische Werkzeuge